Gesichtsanimation mit Morphing

Statt ein anatomisches Modell hinter der Animation zu benutzen, kann man auch einfach Methoden des Morphings anwenden. Mit Hilfe dieses Modellings lassen sich Gesichter zueinander addieren und verändern, so dass sogar Gesichter erzeugt werden können, die in der Natur nicht so vorkommen. Auch Veränderungen in Alter, Gewicht etc. sind möglich.


Unterabschnitte