wilhelm büchner_728x90_bachelor_informatik
 

next up previous contents
Nächste Seite: Anatomie Aufwärts: Computer-Animation Vorherige Seite: Diskrete Signale   Inhalt

Gesichtsanimation - Anatomiebasierte Modelle

Es werden zwei Ansätze verfolgt:
  • Nachbildung der menschlichen Anatomie. Hier wird versucht, die Muskeln nachzubilden und aufgrund dieses komlexen Modelles dann Gesichtsanimation zu machen.
  • Abstrakte Modelle, zum Beispiel Morphing von Gesichtern.
Aber Gesichtsanimation ist ein kompliziertes Gebiet. Die Gesichtsmuskulatur ist sehr komplex. Es ist kein hierarchisches Skelettmodell wie bei der Animation des Körpers anwendbar. Zudem schauen sich Menschen das Gesicht viel genauer an und reagieren auf Fehler viel empfindlicher.



Unterabschnitte